top of page

GLOW - die Kraft der Farbe Rosa

Kaum eine Farbe verleiht uns Frauen mehr Frische, mehr Sexappeal, mehr Jugendlichkeit. Rosa wird auch oft als die Farbe des Lebens bezeichnet, denn was rosa ist, sprüht von Vitalität und Lebendigkeit. Rosige Haus lässt uns gesund und attraktiv wirken, rosa farbige Blüten versprühen einen zarten Duft und Rosa ist auch der Himmel, kurz bevor die Sonne aufgeht und uns einen sonnige Tag mitbringt. Rosa vermittelt und also ein Gefühl von Frische und Neuanfang, was könnte sonst die Jugend besser beschreiben. Was also, wenn wir uns dieses Wissen zu Nutze machen und Farbe Rosa nützen um uns Ladies nicht nur jung und vital aussehen zu lassen, sondern sich auch genau so zu fühlen. Denn Farbe Rosa lässt unser Gehirn das Glückshormon Dopamin produzieren, das ja bekannterweise unsere Stimmung sofort in die Höhe katapultiert. Das ist übrigens auch der Grund dafür, warum viele Mädchen und Frauen so auf kräftiges Pink abfahren. Pink ( gehört übrigens auch zur Rosa-Familie dazu) ist einfach sexy!

Was aber, wenn mein Look nicht unbedingt nach Barbie schreien möchte? Und eigentlich mag ich Knallrosa nicht besonders, das passt einfach nicht zu mir. Das ist genau der Punkt an dem der Frosch ins Wasser springt! Ich verrate dir jetzt ein Geheimnis, psst nicht weiter sagen. Rosa ist nicht gleich Rosa. Hä? Es gibt so viel rosa Farbtöne, die zur Familie Rosa oder Pink dazu gehören, dass du sie wahrscheinlich auf den ersten Blick nicht mal alle zu Rosa dazu zählen würdest. Aber vielleicht hast Du schon mal von diesen seltsamen Farbbezeichnungen gehört oder gelesen. Es gibt da Babyrosa, Puder, Rosè, Mauve, Altrosa, Rosenholz, Koralle, Sunrise, Blush, Nude, Flamingo, Fuchsia, Strawberry, Soft Pink, Carmine Rose, Roségold, Cyclamen, Begonia, Purple usw. Na, kommt dir das irgendwie bekannt vor? Richtig, diese ganzen Namen findest du z.B. auch im Lippenstift-Regal. Genau dort stehst du bestimmt und denkst: " Das ist doch alles Rosa, oder?". Warum gibt es denn überhaut so viele verschiedene Rosa-Nuancen bei den Lippenstiften und welche zum Kuckuck soll ich denn nehmen? Das Pink, das eine andere Frau super sexy aussehen lässt, macht uns vielleicht ganz blass oder unterstreicht unsere Röte im Gesicht so sehr, sodass wir aussehen, als hätten wir zu scharf zu Mittag gegessen. Im schlimmsten Fall macht es eine Art Bortsteinschwalbe aus uns, Du weiß was ich meine. In diesem Fall denken wir oft - das ist ein furchtbares Pink. Doch die Wahrheit ist - das Pink ist nur Pink. Der Grund dafür warum wir es nicht mögen, könnte sein, dass es uns persönlich einfach nicht steht. Dieses eine Pink oder Rosa, sowie übrigens noch viel mehr davon, passen einfach nicht zu uns. Es spielt also eine entscheidende Rolle, ob ein Rosa unserem Farbtyp entspricht oder nicht. Winter-Typen vertragen z.B. ausgezeichnet ein knalliges Pink, Fuchsia und kühles Babyrosa. Sommer-Typen brauchen pastellige Nuancen wie Puder, Blush oder Strawberry um richtig fresh und sexy zu wirken. Mauve, Rosenholz und Roségold zaubern dagegen einem Herbst-Typ den ultimativen Glow. Und der Frühling-Typ strahlt in Flamingo, Koralle und Sunrise. Wenn Du also den richtigen Rosa-Ton für dich gefunden hast, dann verpasst er Dir ganz sicher eine gigantische Portion Glückshormone und der Applaus lässt bestimmt nicht lange auf sich warten. In diesem Sinne - Ladies, let it GLOW!



Tatyana - Deine Stylistin

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page